Andere Bawohner

Waldgeist Frog
 

????? ????

 Wilddickicht

Dieser böse Waldgeist lockt Wanderer ins Dickicht, raubt Mädchen und kleine Kinder, wirkt Krankheitszauber und raubt den Verstand.

 
 
 

 

Nixe Sorena
 

??????? ??????

 Wasserfall Lumirje

Diese im Wasser lebende märchenhafte Schönheit mit goldenem Haar, die gern Streiche spielt, zieht Wanderer hinab in den Strudel.

 
 
 

 

Undine Maeli

 

?????? ?????

 Bucht der Hinterlist

Die bezaubernde, kalte Sumpffrau kann mit ihrem mächtigen Blick jeden verrückt machen, der ihr nicht genehm ist.
 
 
 

 

Fee Leolina
 

??? ???????

 Massengrab

Die kleine Zauberin, die sich gern amüsiert und viel lacht, bringt gerne Freude und angenehme Überraschungen.

 
 
 

 

Fee Tingelinchen
 

????????

 Städtischer Jahrmarkt

Als enthusiastische Bewunderin talentierter Troubadours und wandernder Musikanten schwärmt die winzige Fee für Liebeserklärungen und sentimentale Geschichten. Die ungewöhnlich hübsche Kleine achtet sorgfältig auf ihr Äußeres und vergisst bei ihrem sorglosen Flattern von Blume zu Blume nicht, falls nötig, eine widerspenstige Locke, die sich aus ihrer Frisur gelöst hat, wieder in Ordnung zu bringen und den Blütenstaub von ihrem luftigen Kleid aus Blütenblättern zu wischen.
 
 
 
 

 

Zwerg Serafim
 

???? ???????

 Verlassene Gruben

Auf den ersten Blick erscheint er einfach als brummiger Alter, aber mit der Zeit erkennt man einen weisen und begabten Bewohner der unterirdischen Welt. Schon allein, dass er in einem Schacht, in den nie ein Sonnenstrahl fällt, einen wunderschönen Blumengarten gezüchtet hat, verdient Respekt.

 
 
 

 

Gisedor
 

???????

Plateau der Stille

Der zweiköpfige Riese ist linkisch, kaum verwundbar und sehr stark. Er trennt sich nie von seiner Waffe – einem Knüppel – fallen, sein Denkvermögen ist sehr schwach, und er spricht in einer Mundart, die nur er verstehen kann. Sein Lieblingsessen ist die Fledermaus Atscha.

 
 
 

 

Sumpffrau Furrazia
 

???????? ????????

 Wolfsödland

Die lebenslustige Sumpfbewohnerin wacht des Nachts und webt gerne Spitzen, mit denen sie alle umwindet, die in ihre Netze geraten.

 
 
 

 

Salamandra
 

??????????

 Grotte Maettro 

Wunderschönes Geschöpf, das aus dem Feuerelement geboren wurde, von dem es ein feuriges Herz, einen lebhaften Geist und ein unbändiges Temperament geerbt hat. Die graziöse und unnahbare Salamandra amüsiert sich, während sie ihre Umgebung beobachtet, doch bei genauem Hinsehen kann man erkennen, wie manchmal ein Schatten der Trauer über ihr zartes Gesicht huscht.

 
 
 

 

Küster Katiput
 

?????? ???????

 Paradiesecke

Unglückliches, unterdrücktes und willenloses Wesen, das in die Sklaverei seines Herrn geriet, als böse Spinnen seine ganze Familie vernichteten und sein Haus eroberten. Er wohnt in einem Häuschen und tut, wie ihm befohlen.

 
 
 

 

Hexenmeister Miallou
 

?????? ???????

Kerkerfestung

Meisterhafter Magier, der stärkste Zauberer des Chaos; er herrscht über die Ausgeburten der Dunkelheit und erschafft die raffiniertesten magischen Schikanen, Zaubersprüche und Rituale, die alles töten und zerstören.

 
 
 

 

Edera
 

?????

Dreiste Hexenmeisterin, deren Äußeres an eine verzauberte Pflanze erinnert: ihre Hände sind dürr wie Zweige, ihre seidigen Haare sind mit grünen Blättern versetzt und die smaragdgrünen Augen hüten ein schreckliches Geheimnis. Edera hat höchste Erkenntnisse und Kontrolle über Naturkräfte erlangt, doch nicht etwa, um Harmonie mit ihnen, sondern strebt danach, sie sich Untertan zu machen.

 
 
 

 

Saurier

 

????

 Todeshügel

Ein höchst mysteriöses Wesen, das keiner der Rassen angehört, die Feos Weiten jemals bevölkert haben. Kaum ein Mensch oder Magmare hat den Saurier je gesehen und die Informationen über ihn sind derart spärlich, dass die Frage auftaucht, ob er überhaupt existiert...
 
 
 

 

Weiser Tatli

 

?????? ?????

 Daigon-Inseln
(Nebelinseln)

Der alte Bewohner der Nebelinseln kann sich noch an jene Zeiten erinnern, als das schneeweiße Schloss Unarius bewohnt war, denn der Magie seines Besitzers ist es zu verdanken, dass sich Tatli in ein vernunftbegabtes Wesen verwandelte, das die Gabe der Telepathie besitzt. Der weise Daigon achtet nicht auf seine wilden Artgenossen und verbringt die Tage in Einsamkeit, um über die Vergänglichkeit des Seins nachzudenken.
 
 
 

 

 

Wald-Eldrick

 

?????? ???????

 Landgut

Dem Glauben nach wird jeder Baum des Waldes von einem winzig kleinen Luftwesen beschützt – einem Eldrick, der sich in Baumhöhlen oder zwischen verzweigten Wurzeln vor den neugierigen Blicken der einfachen Sterblichen versteckt. Der geflügelte Knirps verlässt seine gemütliche Behausung nicht, sondern pflegt und schützt den Baum so lange, bis dieser verdorrt.
 
 
 


 
© 2006-2017. Powered by My.Com B.V.
Impressum | Datenschutzerklärung