Krieger

Kriegsherr Gidwer
 

??????? ??????

 Arena

Als Kriegeskünstler, Taktiker und Stratege widmete er sein Leben der Entwicklung des Kriegswesens und dem Unterricht der jungen Soldaten in diesen Künsten.

 
 
 

 

Kriegsherr Damirus
 

??????? ???????

 Arena

Ein großer Meister des Kriegswesens; er kennt Theorie und Praxis der Vorbereitung und Ausführung von Gefechtshandlungen perfekt, sowohl zu Wasser als auch zu Lande.

 
 
 

 

Kommandeur Norij
 

???????? ?????

 Rauchgebirge

Norij ist ein erfahrener Krieger, zudem klug und grausam und von starkem Charakter; schon lange steht er an der Spitze der Landwehr seines Heimatdorfes. Er füllt diese Rolle sehr gut aus und träumt davon, in Zukunft ein großer Feldherr zu werden und ein ungezähltes Heer vor die Mauern von ?’Delvais zu führen.

 
 
 

 

Rittmeister Mekden
 

???????? ??????

 Freie Wiesen

Mekden, der aus einer einfachen Familie stammte, nahm an vielen Kriegen teil und galt als Held, der einen erwachsenen Sorb mit einer Faust niederwerfen kann. Als Mekden alt wurde und graues Haar seinen Kopf versilberte, wurde er zum Kriegsherrn gewählt und leitet sehr erfolgreich die Dorflandwehr.

 
 
 

 

Kriegerin Saischa

 

??????????? ?????

 Ödland der Entfremdung

Eine erfahrene, kühne, harte und kompromisslose Söldnerin; sie erkennt nur eine Möglichkeit der Konfliktlösung an – den Krieg!
 
 
 

 

Held Gerasim
 

???????? ???????

 Jasmindickicht

Ein großer, kräftiger Kerl mit offener Seele, aber nicht sehr klug. Dazu kommt ein angeborener Sprachfehler. Er tut nichts Böses, aber man kann auch keine Heldentaten von ihm erwarten.

 
 
 

 

Wächter Rucham
 

????? ?????

 Nördlicher Vorposten

Wächter des Nördlichen Vorpostens der Magmaren auf der Insel Fei-Go. Er ist immer auf der Hut, aufmerksam und scharfsichtig, er schützt das Territorium vor Chaosdienern.

 
 
 

 

Kapitänin Bahhascha
 

??????? ???????

 Südlicher Vorposten

Furchtlose Kriegerin, Kapitänin des Schiffs „Al-Jawa“ und Anführerin des Rettungskommandos, das vielen aus der Not geholfen, Gefangene befreit und eine hilfreiche Hand in schwerer Stunde geboten hat. Bahhascha stand an der Spitze der Rettungsexpedition, die organisiert wurde, um Orlufia, die verschwundene Tochter des Heerführers, zu finden.

 
 
 

 

Wächter Grum
 

?????????? ?????

 Kai der Angst

Einer der besten Wächtersoldaten von Khair, der am Kai der Angst Wache hält. Grum nimmt seinen Dienst sehr ernst und ist daher sehr pflichtbewusst. Es betrübt ihn nur, dass er zu viel Zeit auf seinem Posten verbringt und sehr selten zu Hause ist.

 
 
 

 

Wächter Rechut
 

?????????? ?????

 Hafen von Grandfort

Mutiger und ergebener Wächter des Hafens von Grandfort. Tag und Nacht, immer wachen Auges hält er Ausschau nach Feinden. Ständig auf seinem Posten bleibt ihm kaum Zeit für seinen geliebten Sohn, was ihn sehr betrübt.
 
 
 
 

 

Späher Gradwin
 

???????? ???????

 Posten von Rumengild

Der Späher, der gewissenhaft alle militärischen Vorschriften einhält und sich durch eine eiserne Disziplin auszeichnet, führt seinen Dienst auf dem Posten von Rumengild mit pedantischer Genauigkeit aus. Gradwin leistet eifrig allen Befehlen des Obersten Kommandos Folge, und für ihn gibt es nichts Wichtigeres als eine ihm aufgetragene Aufgabe. Er macht sich oft über den Fährmann lustig, indem er seine Arbeit einfach und unbedeutend nennt.
 
 
 

 

Späher Sherwood
 

???????? ??????

 Stadttor von Valtreja

Für den wackeren Späher am Stadttor von Valtreja geht nichts über militärische Vorschriften. Deshalb erledigt er seinen Dienst sehr verantwortungsvoll und aufmerksam. Auch wenn es für ihn nichts Wichtigeres als eine ihm anvertraute Aufgabe gibt, lässt Sherwood keine Gelegenheit aus, beleidigende Witze zu reißen oder den Fährmann mit Sticheleien zu ärgern. Daher ist das Verhältnis zwischen den beiden alles andere als freundschaftlich.
 
 
 

 

Hauptmann Ordung
 

??????? ??????

 Posten von Rumengild

Trotz seines würdevollen Äußeren ist Hauptmann Ordung ein ziemlich grausamer Zeitgenosse, der seinen Untergebenen nichts durchgehen lässt. Selbst vor den hiesigen Monstern fürchten sich die Wächter wohl nicht so sehr wie vor ihrem strengen Kommandeur. Für das kleinste Vergehen kommen die Soldaten in den Karzer oder müssen dreimal solange wie üblich auf ihrem Posten verharren. Dafür ist die Disziplin der Wächter ausgezeichnet, nicht zu vergleichen mit so manchen nachlässigen und faulen Söldnern.
 
 
 

 

Hauptmann Fogger
 

??????? ??????

 Stadttor von Valtreja

Hauptmann Fogger, der keinen Widerspruch duldet und keine Autoritäten anerkennt, führt den Wächtertrupp mit eiserner Faust. Er ist der wahre Herrscher einer kleinen Welt, gebieterisch und unnachgiebig. Die Krieger, denen Fogger "die Leviten liest", können einem nur leid tun: körperliche Strafen sind bei ihm ebenso häufig wie normale Rügen. Man kann kaum glauben, dass die Wächter vor diesem grauhaarigen Kommandeur so erzittern!
 
 
 

 

Paladin Schiko
 

??????? ????

 Monarchengruft

 Königsgruft

Der wandernde Untotenjäger hat kein Haus und keine Familie, er hat sein ganzes Leben dem Kampf gegen das Böse gewidmet, immer nach neuen Mitteln gesucht, das Böse zu vernichten und dabei andere Krieger auf seine Seite gezogen.

 
 
 

 

Norak Dobrohot
 

????? ????????

  Kloster der Tugend

Gründer und Vordenker der Bruderschaft der Tugend. Schon viele Jahre leitet Norak geschickt die Bruderschaft, predigt Güte und Gerechtigkeit, führt einen heiligen Kampf mit dem Übel und versucht, Mildtätigkeit in die Herzen der Bewohner von Feo zu bringen und die Gleichgültigkeit auszurotten. Dieser tapfere Kämpfer hat das Leben dem Dienen großer Ideale gewidmet, und es gibt keine Kraft, die Norak vom eingeschlagenenen Weg abbringen könnte, denn sein Glaube ist Macht, sein Wort ist eine Waffe, und solange sein edles Herz schlägt, wird das Übel in der Welt Feo nicht herrschen.

 
 
 

 

Isuver
 

??????

  Verschlag der Übeltäter

In der Vergangenheit ein großer Heerführer, verwendete Esfogen der Schonungslose die grausamsten Methoden beim Kampf mit dem Feind. Verurteilt und verraten von seinem Volk überlebte er wie durch ein Wunder einen Anschlag, aber seine Seele starb, sein Herz versteinerte, und er wurde ein ganz Anderer: er legte seinen früheren Namen ab und gründete die Gilde der Übeltäter, wo er sich den Ruf eines Mörders erwarb, der vollständig ohne moralischen Prinzipien und jegliches Gefühl des Mitleides handelt.

 
 
 


 
© 2006-2018. Powered by My.Com B.V.
AGB | Datenschutzerklärung