Dezember - Winterzeit in Feo  Weiter


Achtung! Während der Durchführung des Ereignisses kann es zu Veränderungen kommen!


 Winterzeit in Feo (01. Dezember)

Straßen und Felder sind bereits mit einer dichten Schneedecke bedeckt, hier und da erheben sich die flauschigen Schneewehen und in der frostigen Luft verwandelt sich der Atem zu einer Rauchwolke, die sofort vom kalten Wind zerstreut wird.

 

 Haltet die Bedrohung des Winters auf! (04. Dezember)

Horden schrecklicher Schneeweriche haben plötzlich die Weiten der Festländer überrannt, richten nun den Schrecken auf die unschuldigen Bewohner und dringen immer näher zu ihren Siedlungen vor.

 

 Kämpfe um die Schiffe mit den Tannenbäumen (08. Dezember)

Die alte Fehde zwischen Magmaren und Menschen und der Stolz auf ihre Rasse ruht auch in diesen Tagen nicht, denn sie versuchen, das feindliche Schiff mit Tannen, die aus fernen Ländern gebracht werden, zu versenken.

 

 Die Eroberer aus den kalten Gebieten (13. Dezember)

Mit dutzenden von Holzbooten landeten die Wilden Yetis an den Ufern von Ogrij und Khair. Die feindlich gesinnten Bewohner der Insel des ewigen Frosts dringen mit Beginn der kalten Jahreszeit in das Land der Menschen und Magmaren ein.

 

 Die Rache an den Wilden aus dem Norden  (18. Dezember)

Die Heerführer, die über die Ankunft der Yetis beunruhigt sind, planen zusammen mit den Kampfmagiern auf den Eisinseln einzufallen.

 

 Zeit der Belohnungen (22. Dezember)

Auf den Jahrmärkten von O'Delvais und Dartrong treffen die Belohnungen für die Zauberschneeflocken ein, die die Krieger und Kriegerinnen während des gesamten Ereignisses gesammelt haben.

 

 
 
Winterzeit in Feo

 

Straßen und Felder sind bereits mit einer dichten Schneedecke bedeckt, hier und da erheben sich die flauschigen Schneewehen und in der frostigen Luft verwandelt sich der Atem zu einer Rauchwolke, die sofort vom kalten Wind zerstreut wird.

 

Mit Glück können in den Schneewehen besondere Gegenstände gefunden werden - Eisklumpen, aus denen glitzernde Eisfiguren geschnitzt werden können, die verschiedene Lebewesen von Feo darstellen.

 

 

Und die geduldigsten unter Euch können mit den Erfolgen prahlen, die man für die Herstellung ganzer Sammlungen von Eisfiguren erhält. Diese kann man übrigens seinen Freunden und Bekannten schenken.

 

Geschickter Schnitzer von EiskretsGeschickter Schnitzer von EisskorpionenGeschickter Schnitzer von EisgolemsGeschickter Schnitzer von Urb?umen aus EisGeschickter Schnitzer von Hunded?monen aus EisGeschickter Schnitzer von RaskriuZus aus EisGeschickter Schnitzer von Daigons aus EisGeschickter Schnitzer von Riesenl?ufern aus EisGeschickter Schnitzer von Halifrons aus EisGeschickter Schnitzer von EismaurinsGeschickter Schnitzer von EiszarlogsGeschickter Schnitzer von EisnefertosGeschickter Schnitzer von EistrollenGeschickter Schnitzer von Zarlog-Priesterinnen aus EisGeschickter Schnitzer von EiscorvussenGeschickter Schnitzer von Zarlog-Bestrafern aus EisGeschickter Schnitzer von Dzerugs aus EisGeschickter Schnitzer von Eisederas
Geschickter Schnitzer von EishabusGeschickter Schnitzer von Eisbei?erichenGeschickter Schnitzer von EisrochasGeschickter Schnitzer von EisyetisGeschickter Schnitzer von EistaurungsGeschickter Schnitzer von Besessenen-Yetis aus EisGeschickter Schnitzer von Eis-GunglHOsGeschickter Schnitzer von Eis-KretsmetzgernGeschickter Schnitzer von Eisbogelfs

 

Doch es gibt in den Schneewehen noch etwas wertvolleres zu finden - Gefrorene Elixiere. Man muss nur die Eishülle zerschlagen und schon können sie im Kampf verwendet werden.
 

 

Mit ein bisschen Geduld könnt ihr nicht nur die nützlichen Tränke bekommen, sondern auch Erfolge für das Sammeln der saisonalen Elixiere erhalten.

 

 

Wie kleine Kinder können Krieger und Kriegerinnen aus den Schneewehen Schneebälle formen und sie auf vorbeilaufende Passanten werfen. Auch hierfür werdet ihr mit entsprechenden Erfolgen belohnt.

 

 

Die Natur hat alles mit einer weichen Schneedecke belegt: in Feo ist der Winter gekommen. Heißt den weißen Gast willkommen, denn die Winterzeit wird euch Glück und gute Laune bringen!

 

Haltet die Bedrohung des Winters auf!
 
Hier und dort sind aus fernen verschneiten Ländern böse Boten erschienen. Der Körper der Wesen besteht aus funkelndem Schnee, anstelle Hände und Beine haben sie Holzzweige und in ihren Augen brennt die kalte Flamme der Wut. Obwohl die Schneeweriche ein wenig plump aussehen, ist es gar nicht so einfach sie zu besiegen!
 
 
 

 
 
Mit kleiner Wahrscheinlichkeit könnt ihr beim Sieg über die bösen Schneeweriche eine Zauberschneeflocke, Schneewehe und Eisklumpen bekommen. Und unter den Trophäen, die bei anderen Kämpfen gewonnen werden, findet man Sammlermünzen mit den Symbolen des kommenden Jahres.
 

Globius und Awelius haben die Arbeit an einer neuen Erfindung fast beendet - eine Maschine, die Schnee viel schneller als auf normalem Wege herstellen kann!

GlobiusAwelius

Aber um das Projekt abzuschließen zu können, benötigen sie Eure Hilfe. Besucht Meister Globius am Hügel der Versöhnung oder den Wissenschaftler Avelius im Dickicht des Waldrausches, vielleicht werden sie Euch aus Dankbarkeit für eure Hilfe eine dieser Maschinen geben!
 


Level des Spielcharakters:
3 und höher.

Verfügbar: einmalig


Meister Globius und der Wissenschaftler Awelius sind nicht nur geniale Erfinder, die für Feo viele Entdeckungen gemacht haben, sondern auch Meister der Mechanik, deren Spezialität wunderbare Uhrenspielzeuge sind!

Магистр ГлобиусУченый Авелиус

Ohne diese wundersamen Kreationen wären die Winterferien in ihrer magischen Atmosphäre verloren gegangen, und jetzt das Unglück - die dünnen Zahnräder, die nötig sind, um neue Spielzeuge zu schaffen, fehlen den Meistern...
 

Erste Partie Zahnr?dchenWer braucht noch Zahnr?dchen?Immer mehr Zahnr?dchenUnendliche Menge an Zahnr?dchen
 
Hilf dem Meister und dem Wissenschaftler, die Vorräte der wertvollen Bestände aufzufüllen und leistet Euren Beitrag zur Vorbereitung der lang erwarteten Feier!

Level des Spielcharakters: 3 und höher.

Verfügbar: permanent (begrenzte tägliche Quote für den Erhalt von Zahnrädern)

Quest Belohnung: Zauberschneeflocke x1, Gefrorenes Elixiere.

Achtung! Für einen Tag könnt Ihr nicht mehr als 100 Zahnrädchen bekommen (egal welcher Typ). Zahnrädchen können mit anderen Spielern getauscht werden. Beim Abbau von Ressourcen besteht eine Chance von 20%, ein zufälliges Zahnrädchen zu erhalten. Wenn du Monster tötest (eigenes Level, höheres Level oder maximal 1 niedriger als das eigene Level), beträgt die Chance, 1 zufällige Zahnrädchen zu erhalten, 100%. Das Töten eines Überwesens (eigenes Level oder maximal 1 unter deinem Level) bringt dir 3 zufällige Zahnrädchen. Und auch für en Sieg auf dem Schlachtfeld (Arena, Arena der Gleichen, Tempel, Tempel der Gleichen, Höhlen, Höhlen der Gleichen, Mittagsgewölbe) bekommt man garantiert 3 zufällige Zahnrädchen.

 

Das Erscheinen der Schneeweriche hat die Kriegsherren  Gidwer und  Damirus, die sich in der Arena auf den Stadtplätzen aufhalten, beunruhigt. Sie versuchen die Schwächen der Gegner herauszufinden und benötigen eure Hilfe bei eiligen Aufträgen.
 
 
 
Besorgt ein paar Zweige des Schneewerichs und bringt diese zu den Alchimisten  Weddun und  Kaliostro, damit diese einen Trank für den Kampf gegen die Winterwesen vorbereiten können.
 
10 15

 

Level des Spielcharakters: 3 und höher.

Verfügbar: einmalig

Belohnung: Trank der unaufhörlichen Hitze x2, der "Laden des Alchimisten" ist nun zum Tausch von Zweigen des Schneewerichs zugänglich.

 
 
Die Kriegsherrn  Gidwer und  Damirus sind interessiert an dem fremden Moos, dass auf den Schlachtfeldern wächst und schicken euch, um etwas davon zu sammeln.
 
 

 

Sobald ihr das Moos auf den Schlachtfeldern erhalten habt, begebt euch zu den Alchimisten  Weddun und Kaliostro damit sie daraus weihnachtliche Elixiere herstellen.

 

1  315

 

Level des Spielcharakters: 3 und höher.

Verfügbar: einmalig

Belohnung: Weihnachtliches Elixier des Giganten x3, Weihnachtliches Lebenselixier x15, im "Laden des Alchimisten" kann nun das Moos jederzeit eingetauscht werden.

 

 
Bei den Kämpfen könnt ihr jetzt auch Gedenkmünzen zu Ehren des neuen Jahres finden.
 
 
Erweitert damit eure Sammlung seltener Münzen oder verdient euch damit etwas Silber und mit etwas Glück sogar Gold!
 

 

Der Älteste Baguron am Stadtplatz von O'Delvais und der Weise Wekiri am Stadtplatz von Dartrong warten auf tapfere Krieger, die bereit sind, bei der Suche nach dem Schmuck für den Weihnachtsbaum auf dem Stadtplatz zu helfen.

 

 

Die Dekoration für den Tannenbaum, die schön bemalten Kugeln und hübsch verpackten Geschenke könnt ihr in der ganzen Welt Feo verteilt finden.

 

* nach Level
* nach Level

 

Level des Spielcharakters: 3 und höher.

Verfügbar: alle 23 Stunden (einmal täglich)

Belohnung: Zauberschneeflocke x1, Ingwermet* je nach Level.

Achtung! Die Aufgabe, die Schneedecke zu liefern, wird bis zum 2. Januar verfügbar sein.

Der Tannenbaum im Landgut und Clangeschenke

 

Auf das Neujahrsfest werden nicht nur die gewundenen ländlichen Straßen und die lärmenden Hauptstädte vorbereitet, sondern auch das persönliche Landgut, das mit seinen hohen Mauern vor neugierigen Blicken geschützt ist.

 

 

Gerade jetzt ist es Zeit, im eigenen Landgut einen Weihnachtsbaum aufzustellen, dessen Beschützer der Wald-Eldrick sein wird. Der geschäftige Geist wird sich um den festlichen Schmuck des Baumes kümmern, weshalb er jeden Tag neue Bitten hat.

 

 

Und je mehr Wünsche ihr dem Eldrik erfüllt, desto größer wird die Überraschung sein. Denn es erwarten euch jede Menge Geschenke, die ihr bis dem 2. Januar 2017 unter eurem Weihnachtsbaum finden könnt.

 

Tannenbaum

(Stufe 1)

Tannenbaum

(Stufe 2)

Tannenbaum

(Stufe 3)

Tannenbaum

(Stufe 4)

Tannenbaum

(Stufe 5)

Erfüllen der

Aufgabe

7 4 6 5

 

Achtung! An dem Tag, an dem ihr die Tanne um eine Stufe erhöht könnt ihr zwei Aufgaben - und nicht wie an gewöhnlichen Tagen eine - erfüllen. Berücksichtigt das beim Aufbau eures Weihnachtsbaumes.

 

Achtung! Die Aufgaben zur Verbesserung des Tannenbaumes werden bis zum 2. Januar zugänglich sein.

 

 
Kurz vor dem Neujahrsfest haben die Krieger von Feo eine tolle Möglichkeit, sich selbst und ihre Clankameraden mit besonderen Geschenken zu belohnen. Die Juweliere  Kordun und  Esmeril warten auf die Clanoberhäupter auf den Stadtplätzen von  Dartrong und O'Delvais.
 
 
 
Für die Arbeit der Juweliere benötigt ihr ein besonderes Nördliches Eis, das man in Schneewehen oder bei niedergestreckten Schneewerichen finden kann. Von der Anzahl der abgegebenen Eisbruchstücke hängt ab, wie meisterhaft das Geschenk werden wird: Ob ein kleiner Turm oder eine große Festung.
 
 
Auf alle Krieger der Clans, die eine Eisfestung vom Juwelier erhalten haben, wartet eine festliche Überraschung. Im Laufe der ersten Woche des neuen Jahres können alle Spieler des Clans mit den Eisminiaturen wertvolle Preise erhalten. Und je mehr Mühe ihr euch bei der Herstellung der Eisfestung gebt, desto wertvoller werden die Geschenke.
 
950 1100 1200 1350 1500

 

Damit eure kleine Eisfestung luxuriöser und einzigartiger wird, benötigt ihr eine bestimmte Menge an Nördlichem Eis. Die erforderliche Menge für die jeweilige Stufe seht ihr in der obigen Tabelle. Das bedeutet, dass ihr nur 1500 Stück der Ressource abgeben müsst und die Hochburg des Winters wird euer sein!

 

Achtung! Jedes Clanmitglied kann maximal 5 Stücke des Nördlichen Eises einmal pro Tag und bis einschließlich zum 31. Dezember abgeben.

Achtung! Die Statistik des Clans wird täglich aktualisiert. Veränderungen bei der Abgabe der Eisbruchstücke könnt ihr zu Beginn des nächsten Tages sehen.
 
Kämpfe um die Schiffe mit den Tannenbäumen
 
Die Vorbereitungen für das lang ersehnte Neujahrsfest sind in vollem Gange. Und was wäre der Feiertag ohne einen Tannenbaum? Selbstverständlich haben die Händler beider Kontinente bereits im Voraus dafür gesorgt, dass ihr Volk nicht ohne einen Tannenbaum bleibt. Unter den großen Segeln ihrer Schiffe eilen sie zu den Küsten von Ogrij und Khair um einen schönen Baum zu den Stadtplätzen von  Dartrong  und  O'Delvais zu liefern. Und es wäre alles gut, wäre da nicht das kleine Problem, dass wie immer in der ewigen Feindschaft der beiden Rassen verankert ist.
 
 
 
Doch träumen Menschen und Magmaren davon, dass sie auf ihrem Stadtplatz einen Tannenbaum stehen haben. Ist dies ein Anlass für eine ruhmreiche Schlacht, Krieger? Sollten wir die Gelegenheit nutzen um wieder einmal die stärkere der beiden Rassen festzustellen? Schließlich geht es hier nicht nur um den Wettstreit - beim Gewinner wird der schöne Tannenbaum bereits 12, anstatt von 15, Dezember aufgestellt.
 
Achtung! Je früher der Tannenbaum aufgestellt wird, desto mehr Zauberschneeflocken werdet ihr während des Ereignisses sammeln können. Verpasst also nicht die Gelegenheit!
 
 
  Zeitplan der Schlachten
08.12

-

14:00 18:00 22:00
09.12

10:00

14:00 18:00 22:00
10.12

10:00

14:00 18:00 22:00
11.12

10:00

14:00 18:00 22:00
12.12

10:00

14:00 - -
 
Auf die Schiffe gelangt ihr mit Hilfe eines speziellen Kompasses, der im Interface während der Kämpfe erscheint. Die Schlachten richten sich nach den Zeiten in der obigen Tabelle.
 
Achtung! In den Kämpfen mit dem Kapitänen der Schiffe werden eure Rüstungen keinen Schaden nehmen.
 
Die Schlachten um die Tanne sind beendet

 

Während die Flüsse und Seen beider Kontinente immer mehr zufrieren, hat das Meer in diesen Tagen fast gekocht! In seine tosenden Wellen strömte viel Blut und Lava, feurige Magier wirbelten die Oberfläche des Wassers auf und von den Lippen der Krieger kamen dunkle Flüche. Sogar die Fische verloren das Bewusstsein und schwimmen nun mit dem Bauch nach oben.
 
 
 
Nach der endlosen Schlacht zwischen den Magmaren und den Menschen auf den Decks der Schiffe wird die Tanne festlich in die Hauptstadt transportiert. Die Konfrontation ist beendet und auf den Plätzen der Hauptstädte thront nun eine schöne grüne Tanne.
 

1

7
2 12
12 7
2 7
7 7
7 7
 
Achtung! Ihr könnt die Ressourcen nur einmal täglich gegen Zauberschneeflocken eintauschen. Es ist nur ein Wechsel pro Tag gegen eine der Ressourcen möglich. Verschiedene Gegenstände an einem Tag abzugeben ist nicht möglich.
 
Die glücklichen Gewinner haben 3 zusätzliche Tage um ihren Baum, den sie dem Feind entrissen haben, zu schmücken. Je schöner euer Tannenbaum dekoriert wird, desto großzügiger werden die Geschenke, die ihr in den ersten zwei Wochen des neuen Jahres erhalten könnt. Tauscht die Ressourcen, damit die Dekoration des Baumes schneller vorangeht und erhaltet dabei Zauberschneeflocken.
 

Achtung! Der Tannenbaum der Verlierer wird am 15. Dezember zur Mittagszeit erscheinen.

 

 

Es werden nun folgende Quests verfügbar sein:

 

Verlorene Geschenke

Der verlorene Baumschmuck
Schneespiele Allgemeine Freude
Weihnachtsleuchtkäfer Testmuster

 


Auf den Stadtplätzen von O'Delvais und Dartrong sind die Neujahrszielscheiben aufgehängt worden.

 

 

 

Werft Schneebälle auf das Ziel und erhaltet, je nach erreichter Punktzahl, eine Belohnung.

 

 

Einmal pro Stunde könnt ihr eine Reihe von Würfen auf das Ziel versuchen. Wenn ihr das Ziel mit den Schneebällen trefft und dabei mindestens 18 Punkte erreicht, erhaltet ihr einen Erfolg.

 


 

Die Eroberer aus den kalten Gebieten
 
Horden von Yetis verließen ihr eisiges Zuhause und stürzen sich auf  Ogrij und  Khair, um die Bewohner dort zu vertreiben.
 
 
Die unbeholfenen Eindringlinge wissen meist nicht, wie man mit Schwertern und Speeren kämpfen muss, aber durch ihre scharfen Klauen und spitzen Zähne reißen sie jeden in Stücke, der sich ihnen in den Weg stellt.
 
 
Vergesst für einen Moment die anderen Geschehnisse und Sorgen und macht euch auf den Weg euch den Eindringlingen aus den eisigen Gebieten entgegenzustellen. Euch erwartet dabei nicht nur Ruhm und Wertschätzung, sondern habt ihr auch die Chance beim Sieg über einen Yeti Zauberschneeflocken, Weihnachtliche Elixiere oder Eisklumpen zu bekommen.
 
Achtung! Mit dem Trank der unaufhörlichen Hitze können Yetis effektiver getötet werden.
 
Die Rache an den Wilden aus dem Norden

 

Es ist schwer, sich vorzustellen wie viel Kummer und Leid die Bewohner beider Kontinente bei den Angriffen der wilden Yetis ertragen mussten. Viele Dörfer wurden zerstört und viel Blut und Lava ist geflossen... Doch nun ist die Zeit gekommen sich an den Eindringlingen für ihre Übeltaten zu rächen.
 
 
Dazu errichten die Magier der Menschen und Magmaren Portale, die direkt in die frostige Heimat der Nordländer führen. Danach brauchen sie die tapfersten Krieger des Landes, die in die eisigen Lande reisen, wo bereits unzählige feindliche Horden angeführt von Schamanen auf sie warten. Nur wenn man die Wilden in ihrem eigenen Land zerschlägt und den Schnee mit ihren Hörnern bedeckt, kann man sie dauerhaft davon abhalten, nach Khair und Ogrij einzufallen.
 
Zeiten der Schlachten
Lvl 1-5

18.12 12:00

18.12 16:00

Lvl 6-10
18.12 14:00 18.12 18:00
Lvl 11-15
19.12 12:00 19.12 16:00
Lvl 16-19
19.12 14:00 19.12 18:00
 
In der letzten Schlacht gegen die schrecklichen Eindringlinge nehmen die Kriegsherren teil. Die Stärke der Kämpfer, die es riskieren an der Schlacht teilzunehmen, wird in dem Ausmaß erhöht, dass alle Kämpfer die gleichen Bedingungen haben.
 

Nachdem die Kämpfe gegen die Yeti zu Ende gehen und sie aus den Ländern der Magmaren und Menschen vertrieben wurden, wird der Weihnachtsgeist alle Kämpfer belohnen, die an der letzten Schlacht teilgenommen haben. Die Höhe der Belohnung hängt vom Beitrag und dem Ergebnis in der Schlacht ab. Als Belohnung für die Teilnahme erwarten die Kämpfer Zauberschneeflocken und Weihnachtliche Elixiere.

Achtung! Für den Fall, dass jemand an der Schlacht "unsichtbar" teilgenommen hat, wird er keine Belohnung erhalten.
 
Achtung! Die Kämpfe gegen die Yeti werden in Level-Gruppen unterteilt sein: 1 - 5, 6 - 10, 11 - 15, 16+
 
Achtung! Das Portal zu den Kämpfen gegen die Yeti wird erst nach vollenden der Quest "Der Weg in die Zuflucht der Schamanen" beim Weihnachtsgeist (der im Weihnachtsbaum am Stadtplatz lebt) zugänglich sein.
 
Zeit der Belohnungen

 

Heldenhafte Krieger! Lasst euch am Vorabend des neuen Jahres von ganz besonderen Kuriositäten beeindrucken. Der Weihnachtsladen hat seine Türen für alle geöffnet - also beeilt euch, die gesammelten Zauberschneeflocken gegen schöne Waren aus allen Ecken von Feo einzutauschen.
 
  
 
Schaut euch um und lasst euch von der Fülle der festlichen Gegenstände beeindrucken. Denn ihr werdet einiges finden in den hohen Eichenregalen und auf den mit Samt bekleideten Tischen. Hier gibt es magische Amulette für Begleiter und Reittiere, luxuriöse Stilwaffen, die euch mehr Kraft geben, vielfältige Geschenke aus Übersee und magische Tränke, die euch in einem schwierigen Kampf zum Sieg führen können.
 
 
 
Und das ist nur ein kleiner Teil der Waren, die die Verkäufer für euch zusammengestellt haben. Kommt und schaut euch alles an!
 

Krieger von Feo! Eure Hilfe hat sich für die Gelehrten  Meister Globius und  и  Wissenschaftler Awelius als unschätzbar erwiesen! Es waren so viele Zahnrädchen, dass diese talentierten Mechaniker alles sammeln konnten, was sie planten!


Natürlich werdet ihr dafür Belohnt -  Globius und  и  Awelius haben speziell für Euch einige der interessantesten Spielzeuge, die Ihr Eurer Familie und Euren Freunden geben könnt oder ihr behaltet sie für eine Erinnerung!


 
Wenn Ihr zur Sammlung von Zahnrädchen beigetragen habt (nachdem Ihr die Aufgabe 20 Mal oder öfter während des Events erfüllt haben), könnt Ihr diese Geschenke von den Mechanikern erhalten!

 
Achtung! Eine Reihe von Spielzeugen werden zusammen mit dem Beginn der Belohnungsphase verfügbar sein. Ihr könnt sie von Globius und Awelius bekommen. Ihr könnt nicht mehr als ein Spielzeug-Set pro Event bekommen. Die Aufgaben des Meisters und Wissenschaftlers werden nun jährlich während des Events verfügbar sein. Die Aufgabe der Zahnrädchen sind während der Hauptphase des Events verfügbar.
 

 

Bei den Dieben  Tschigrik und  Glum, die bei den  Waldwiesen der Träume und am  Klagehügel leben, könnt ihr Dezembersäcke für Gold und Brillanten kaufen. Darin findet ihr 30 Zauberschneeflocken.

 

 

Achtung! Jeder Sack kann nur einmal gekauft werden.

 

 
     
 

 

So stürmisch, wie der wilde Elan kommt der Feiertag in unsere Häuser. Krieger macht euch bereit, ihn angemessen zu begrüßen. Besucht den Weihnachtsladen und erfreut euch an besonderen Waren aus nah und fern!

 

 
 

 
© 2006-2017. Powered by My.Com B.V.
Impressum | Datenschutzerklärung