Magier

Nekromant
 

?????????

 Grüfte der Vasallen

Dieser schreckliche und boshafte Schwarzmagier ist gestorben und wieder auferstanden, weil selbst die Welt der Toten ihn nicht genommen hat. Er ernährt sich von der Energie der Lebewesen und hat die Fähigkeit, Tote wiederzubeleben.
 
 
 
 

 

Okkultist Koeschu
 

?????????? ?????

 Sippengräber

Er ist der große Spezialist auf dem Gebiet der okkulten Wissenschaften, der Nekromantie und Alchimie, er will alles Geheimnisvolle und Unbekannte ergründen. Man schreibt ihm die Erschaffung der legendären „Smaragdtafel“ zu, aber er selbst sagt weder ja noch nein. Eine sehr geheimnisvolle Person.

 
 
 

 

Hexe Gredea
 

?????? ??????

 Wilddickicht

Ein von Furchen durchzogenes Gesicht, das graue Haar und der gekrümmte Körper zeugen von einem langen Leben, in dem Monate, Jahre, und Jahrzehnte vorüber gingen. Nur der Blick – sehr lebendig und fest und viel jünger, als der Körper erscheint – sagt, dass noch ein außerordentliches Denkvermögen in dieser gebrechlichen Hülle verborgen ist.

 
 
 

 

 Hexe Brugilda
 

???????? ?????????

 Dorf Maettro

Die Hexenmeisterin Brugilda ist eine schwarzhaarige Magmarin, die bunte Kleidung mag. Sie brummt endlos und macht alle immer auf ihren Beschäftigungsgrad und ihr hohes Alter aufmerksam. Aber in Wirklichkeit hat sie ein gutes Herz, und sie leistet den Kriegern immer Hilfe, erfindet belebende Zaubertränke und heilkräftige Absude.

 
 
 

 

Dämonologe I-Widi
 

????????? ?-????

 Vorort von Grandfort

Okkultist, der sich entschlossen hat, sein Leben dem Studium der Dämonologie zu widmen. Alles, was I-Widi interessiert, sind Dämonen. Allerdings haben die Versuche des ungeschickten Wissenschaftlers, Kontrolle über die Dämonen zu gewinnen, dazu geführt, dass das schreckliche Monster Baltasar direkt aus der Hölle kam und nun eine reale Gefahr für das Leben der Menschen ist.

 
 
 

 

Dämonologe Berrusch
 

????????? ??????

 Vorort von Fightwar

Okkultist, der sich entschlossen hat, sein Leben dem Studium der Dämonologie zu widmen. Alles, was Berrusch interessiert, sind Dämonen. Allerdings haben die Versuche des ungeschickten Wissenschaftlers, Kontrolle über die Dämonen zu gewinnen, dazu geführt, dass das schreckliche Monster Baltasar direkt aus der Hölle kam und nun eine reale Gefahr für das Leben der Magmaren ist.

 
 
 

 

Druide Wessen
 

????? ??????

 Wolfsödland

Der Weise und Magier ist gleichzeitig Herr und Diener der Natur. Er ist der Natur so nah, dass er seine Kraft aus ihr schöpft und seine geistigen Zaubersprüche ihre Grundlage im Wesen der Natur haben.

 
 
 

 

Magus Oden
 

????? ????

 Gebirge Kajar

Zauberer und Wahrsager, kann die Zukunft vorhersagen, und es heißt, dass er sogar Verbindung zu den Göttern der Elemente hat.

 
 
 

 

Zauberin Blodiara
 

??????? ????????

 Dickicht der Distel

Wunderschöne Zauberin und Hellseherin; sie zeigte vielen ihr Schicksal, wendete Unglück ab, schenkte Mut, Erfolg und Glück in der Liebe.

 
 
 

 

Zauberin Mariza

 

??????? ??????

 Siedlung Angruchon

Rothaarige Zauberin und Wahrsagerin; sie half mehrmals den Kriegern der Magmarenarmee, feindlichen Überfällen zu entgehen.
 
 
 

 

Wunderheiler Sporuks
 

??????? ???????

 Wasserfall Lumirje

Eingeweihter, der mit Gemurmel, Zaubersprüchen und anderen geheimen Handlungen Krankheiten heilen und hervorrufen kann.

 
 
 

 

Hexenmeister Unarius
 

?????? ???????

Schloss des Unarius

Der größte Zauberer, den es jemals in Feo gegeben hat verfügt über tief gehende Kenntnisse in der Kunst der Magie, sowie einen scharfen, forschenden Verstand. Ungeachtet seines Alters besticht er durch Weisheit und Reife seiner Aussagen, wie man sie sonst nur von erfahrenen, betagten Magiern kennt. An menschliche Gesellschaft nicht gewohnt und abseits der anderen Bewohner von Feo lebend, hat Unarius viel Zeit mit Zauberstudien und der Herstellung von magischen Artefakten verbracht.

 
 
 

 

Lehrling Asbald
 

Der begabte und zielstrebige junge Mann hat sich schon immer durch Fleiß und einen unbändigen Drang zur Erlangung von magischem Wissen hervorgetan, weshalb ihn der weise Arnabag aus hunderten Kandidaten auswählte, die zu seinen Schülern werden wollten. Und auch wenn Asbalds jugendlicher Eifer den grauhaarigen Lehrer manchmal aus der Fassung bringt, kann er sich auf dessen ausgezeichnete magische Fähigkeiten verlassen.

 
 
 
 
Lehrling Ronigar
 

Mit imponierender Hartnäckigkeit studiert der neugierige junge Mann magische Folianten und der Zauberkunst gewidmete Handschriften, um dem weisen Horsungnum zu beweisen, dass er ihn zurecht als Schüler angenommen hat. Der ehrbare Lehrer steht dem talentierten Ronigar wohlwollend gegenüber und prophezeit ihm eine große Zukunft im Zaubermetier, wobei er auch den bisweilen frenetischen jugendlichen Eifer seines Schülers in Kauf nimmt.

 
 
 


 
© 2006-2017. Powered by My.Com B.V.
Impressum | Datenschutzerklärung