Landgut  Weiter


Menü
 
Landgut Rathaus
Lazarett Obelisk der Kühnheit
Statue der Erfahrung Werkstatt
Lager Tierzucht
Laden Sortiment des Ladens
Mauer Portal
Holzbeschaffung Steingrube
Eisengrube Sägemühle
Steinbruch Schmelzhütte
Hundezwinger Mysteriöse Statue der Erfahrung
 
 
Navigation
 
Beschreibung
Grundstück
Kauf des Grundstücks
Verkauf des Grundstücks
Umzug des Landguts
Energie
Bau
Grube
Gebäude
 
 
Beschreibung
 

Das Landgut - ein persönlicher Besitz des Spielers, der dem Spielcharakter einzigartige spielerische Möglichkeiten bietet:

- Fernsteuerung von Bankfächern und zusätzlichen Fächern in der ganzen Welt;
- automatische Herstellung von Gegenständen nach bereits erlernten Rezepten;
- "Gefrieren" von Sachen mit Lebensdauer
- automatisches Training für Begleiter, ohne Erhalt von Erfahrung durch ihre Besitzer;
- Verringerung/Vergrößerung der im Kampf erhaltenen Erfahrung;
- Vergrößerung der im Kampf erhaltenen Kühnheit und vieles andere.
 
 
Grundstück
 

Kauf des Grundstücks
 

Ein Grundstück können Spieler ab Lvl 5 kaufen. Öffne die globale Weltkarte und klicke in der unteren linken Ecke auf den Button, der die Karte in den Immobilien-Modus versetzt. Du kannst jetzt die Preise für Grundstücke in verschiedenen Standorten des gewählten Gebiets sehen. Wähle das passende Angebot und kaufe das Grundstück. Wenn du es geschafft hast - herzlichen Glückwunsch! Du bist jetzt Besitzer eines Landguts.
  
 

 

Zu deinem Landgut gelangst du von dem Standort aus, in dem du den Kauf getätigt hast.

 

Solltest du vergessen, wo sich dein Grundstück befindet, kannst du seine Position jederzeit auf der Landkarte oder in einem speziellen Tab im Spielerprofil lokalisieren.

 

 

Der Preis des Grundstücks hängt von der Bevölkerungsdichte des gewählten Standorts ab (wenn du ein staatliches Grundstück kaufen möchtest). Je mehr Landgüter bereits im Standort vorhanden sind, desto höher der Preis der dort angebotenen Grundstücke. Es besteht auch die Möglichkeit, Grundstücke von anderen Spielern zu kaufen.

 

Beachte! Man kann zwar zwei Grundstücke kaufen, doch nur auf einem davon ein Landgut bauen.

 
 
 
Grundstück
 

Verkauf des Grundstücks

 

Verkaufen kann man nur das Grundstück, auf dem kein Landgut steht. Es wird auf besondere Weise auf der Landkarte angezeigt.

 

 

Im Modus „Immobilien“ der Weltkarte wird es an dem Standort, an dem dein zusätzliches Grundstück liegt, die Möglichkeit zum Verkauf geben. Dabei kannst du einen beliebigen Preis benennen, den du für angemessen hältst.

 

 

Bitte beachten! Dein Preisangebot für den Verkauf des eigenen Grundstücks wird keinerlei Einfluss auf die Preise der „staatlichen“ Grundstücke haben.

 
 
 
Grundstück
 

Umzug des Landguts

 

Bei Vorhandensein von zwei Grundstücken kannst du alle deine Gebäude von einem Standort zum anderen versetzen. Der Preis eines Umzugs beträgt  10. Dabei müssen Gebäude nicht neu errichtet werden, das Landgut zieht sofort und unverändert an den neuen Standort.

 

 

Umziehen ist ganz einfach, dazu muss der Button  auf der Weltkarte gedrückt werden.

 
 
Energie / Arbeit
 
Die Energie ist eine Eigenschaft, die beim Bau von Gebäuden im Landgut Verwendung findet. Jedes Gebäude benötigt für den Ausbau zum nächsten Level eine bestimmte Menge Energie. Jeden Tag kann der Spieler eine Höchstmenge an Energie ansammeln (von 100 bis 211, je nach Level des Spielcharakters). Energie kann nur von Spielern ab Lvl 5 angesammelt werden, die über ein gekauftes Grundstück verfügen.

Bitte beachten! Die Höchstgrenze gilt für das Ansammeln von Energie, für den Verbrauch von Energie bestehen keine Beschränkungen.
 
Höchstmenge an Energie
 
Level des Spielers max. Energie pro Tag
5 100
6 110
7 121
8 133
9 146
10 161
11 161
12 161
13 161
14 161
15 161
16 171
17 181
18 191
19 201
20 211
 
 
 
Bitte beachten! Durch den Bau des Rathauses in der Clanzitadelle kann die maximale Menge an Energie erhöht werden. Je Höher die Stufe des Rathauses ist, desto größer ist der Bonus.

 

Energie kann man auf 3 verschiedene Arten erhalten:

1. In Kämpfen gegen Monster deiner Levelgruppe mit Gelddrop (keine Energie gibt es von Quest-Monstern)

Bitte beachten! Beim Verwenden eines Trickamuletts kann die Energie vom Töten eines Monsters erhöht werden.

2. In PVP-Kämpfen von Kriegern, denen du den Skalp nehmen kannst.

3. Energie kann über eine Anzeige bei der „Energiebörse“ beim Bau eines Gebäudes gekauft werden.

Bitte beachten! Du wirst nicht mehr Energie kaufen können, als du Riolit im Rucksack hast.

 
 
Bitte beachten! Eine Einheit Energie entspricht einem Riolit.
 
Nach dem Einstellen der Anzeige wird das Gebäude automatisch gebaut, sobald ein Spieler seinen Wunsch bestätigt, für dich arbeiten zu wollen.

Bitte beachten! Beim Einstellen einer Anzeige zum Energiekauf wird aus deinem Rucksack sofort die nötige Menge an Riolit und Geld entnommen, die der Energiemenge in deiner Anzeige entspricht..
 
Bei Stornierung der Anzeige für den Energiekauf oder in dem Fall, dass du für den Bau eines Gebäudes einen Teil deiner eigenen Energie verwendest, werden Geld und Riolit rückerstattet.
 
Sobald du die Höchstmenge für deine Levelgruppe erreichst, wird keine Energie mehr angesammelt. Die Zurücksetzung des Energiewerts geschieht einmal am Tag, um 24 Uhr Serverzeit, wobei die bereits angesammelte Energie nicht verschwindet, du jedoch die an diesem Tag angesammelten Punkte verwenden musst, um neue Energie ansammeln zu können.
 
Bei Verwenden des Elixiers «zweiter Atem» kannst du deine Energie bis zu zweimal pro Tag zurücksetzen!
Deine Energie verkaufen kannst du an der „Energiebörse“, mithilfe des Buttons , der sich in der rechten oberen Ecke deines Landguts oder auf der Landkarte befindet.
 
 
Bau
 

Grube

Ganz zu Beginn befinden sich auf deinem Grundstück noch keine Gebäude, sondern nur markierte Felder (Gruben) für den Bau.
 

 

 

Für den Bau eines Gebäudes muss im Rucksack eine bestimmte Menge Riolit und Energie vorhanden sein.

 

Riolit ist ein sehr solides Material, dass für Bau und Verbesserungen eines jeden Gebäudes im Landgut gebraucht wird. Riolit kann beim Bau eines beliebigen Gebäudes ebendort gekauft werden.

 
 
Gebäude
 

 

Aktuell sind für den Bau im Landgut 16 verschiedene Gebäude erhältlich.

Bitte beachten! Für jede Levelgruppe gibt es ein festgesetztes Höchstlevel für den Bau von Gebäuden im Landgut.

 

Höchstlevel der Gebäude
 
Level des Spielers max. Level des Gebäudes
5 1
6 2
7 3
8 4
9 5
10+ 6
 
 

 

Rathaus - Zentrales Gebäude im Landgut, dank dem der Eigentümer den Bau fortsetzen und in den Besitz zusätzlicher Schließfächer im Lager kommen kann. Kein Gebäude darf auf ein höheres Level verbessert werden, als das aktuelle Level des Rathauses. Mehr dazu hier...

 

Thronsaal – Der Glanzpunkt im Landpunkt, in dem ein Krieger mit Stolz seine Erfolge und Errungenschaften präsentieren kann. 

 

Lazarett - Ermöglicht dem Besitzer des Landguts schnellere Heilung von Verletzungen, die er sich im Kampf zugezogen hat. Die Effektivität der Heilung hängt vom Gebäudelevel ab. Mehr dazu hier...

 

Obelisk der Kühnheit - Erhöht je nach der vom Besitzer im Landgut verbrachten Zeit die im Kampf erhaltene Kühnheit. Mehr dazu hier...

 

Statue der Erfahrung - Erhöht/Reduziert je nach der vom Besitzer im Landgut verbrachten Zeit die im Kampf erhaltene Erfahrung. Mehr dazu hier...

 

Werkstatt - Hier kann der Besitzer des Landguts Sachen nach seinen Rezepten herstellen. Die Effektivität der Herstellung hängt vom Gebäudelevel ab. Mehr dazu hier...

 

Lager - Ermöglicht dem Besitzer des Landguts beliebige Sachen „einzufrieren“, die eine Lebensdauer haben. Mehr dazu hier...

 

Tierzucht - Ermöglicht das Training von Begleitern und die schrittweise Erhöhung ihrer Erfahrung. Die Effektivität des Trainings hängt vom Gebäudelevel ab. Mehr dazu hier...

 

Post - Hier kann der Besitzer Mitteilungen direkt vom Landgut aus verschicken. Dieses Gebäude kann nach Fertigstellung des Rathauses der ersten Stufe gebaut werden und ändert sich danach nicht mehr.

 

Laden - Ermöglicht den Erwerb von Essen und Kampfelixieren, sowie einzigartigen Hilfsmitteln und Geschenken. Mehr dazu hier...

 

Mauer - Schützt vor Angriffen anderer Spieler unter Verwendung von Schriftrollen des Angriffs/des Henkers, bzw. von Moroks. Mehr dazu hier...

 

Holzbeschaffung - Tag und Nacht lässt sich auf dieser Wiese das Schlagen von Äxten, das Klingen von Sägen und das Knacken fallender Bäume vernehmen. Hier werden Balken hergestellt. Mehr dazu hier...

 

Steingrube - In dieser Lagerstätte werden pausenlos große Brocken gehauen. Eine reiche Quelle von hochqualitativem BruchsteinMehr dazu hier...

 

Eisengrube - Der dunkle Schacht führt direkt zu einer im Erdinnern versteckten Erzader. Hier wird Eisenerz gefördert. Mehr dazu hier...

 

Sägemühle - Das rotierende Sägeblatt zerschneidet kreischend meterlange Balken. Hier werden Bretter hergestellt. Mehr dazu hier...

 

Steinbruch - Unter einem Holzdacht werden gigantische Brocken in verwertbare Formen gehauen. Hier werden Steinziegel hergestellt. Mehr dazu hier...

 

Schmelzhütte - In einem riesigen Kessel brodelt geschmolzenes Metall. Hier werden Blechtafeln hergestellt. Mehr dazu hier...

 
 
 

 
© 2006-2017. Powered by My.Com B.V.
Impressum | Datenschutzerklärung