Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drachenkrieg MMORPG Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. Juli 2019, 08:27

Ausgewogenheit Humis - Magmaren

Frag mich schön langsam was das hier soll. Wenn ich mir bei Lvl 13 anschaue wieviele Humis und wie wenige Magmaren es gibt, haut es mir die Augen raus (129 Humis/68 Magmaren).
Seh da eine große Bevorzugung der Humis, alleine wenn ich an die Schlacht um die Furche denke oder auch Strahlen des Glücks)
Zahlt sich ja als Magmar gar nicht mehr aus hier reinzugehen, man steht alleine gegen 6-10 humis. (Furche)
Und egal was man macht, das Belohungskästchen geht an die Humis.
Liebe Admins gebt doch den Humis doch gleich beim einloggen das Kästchen, so brauchen sie sich nicht die paar Minuten in der Furche die Beine breit treten. :D
Und liebe Humis kommt mir jezze bitte nicht das ich jammer oder mimimmi.... kenn das zur genüge, das ist totaler kinderkram.
Das ist einfach eine ganz normale Kritik!!
Oder macht euch das Spaß ein Kampf ohne Gegner?
Übrigens, kommt mir bitte keiner mit lvln...insgesamt gibt es 1981 Humis und 1356 Magmaren. (d.h. 50% mehr Humis als Magmaren)
Also liebe Admins vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit eine gewisse Ausgewogenheit wieder zu schaffen.
Denke das wäre im Interesse des Spiels.
LG
twister969

2

Donnerstag, 25. Juli 2019, 09:53

ich stimme dir zu, wenn es um die anzahl der jeweiligen fraktion geht, aber das heißt doch noch lange nicht, das die humis da als einzige von profitieren.
die zenarien in der furche sind in allen levelbereichen die gleichen:
es stehen in der regel mehrere humis an und hoffen darauf, das sich auch ein mag findet, der ein minimum an kühnheit und erfahrung für den eigenen acc bzw schatten spendet.
weil da aber nur selten ein wirklicher kampf zustande kommt wird kein humi freiwillig gold für irgendwelche buffs ausgeben, das heißt: alle anstehenden humis sind ungebufft.
nun gibt es nach meiner erfahrung immer wieder mags, die sich das zu nutze machen.
sie warten bis kurz vor ablauf der 10 minuten wartezeit, um sicher zu gehn, das sich nicht doch noch ein humi buffen und reinspringen kann, hauen sich ordentlich buffs drauf und mähen alle humis um. das bringt ihnen neben den skalpen auch jede menge kühnheit, wenn sie die noch brauchen.
ich verurteile diese art von spiel nicht, es ist legitim und wenn der mag das gold für die buffs infestieren will und kann, dann ist das sein gutes recht.
deshalb wiederspreche ich dir, wenn du von einem ungleichgewicht in der furche sprichst, ich sehe da eher die humis im nachteil.

3

Donnerstag, 25. Juli 2019, 10:20

dann sollten wir einmal von prozentueller furchegewinnung der humis und der magmaren reden.
wie oft kommt das noch vor das jemand gebufft reingeht, ich seh das bei lvl13 nicht mehr.
gibt ja genug humis die während dem wüten schnell in die furche hüpfen - natürlich auch mit einiges buffs drauf.
macht dann wenig sinn als magmar gebufft - viel gold investierend - in die furche zu gehen. jedenfalls für mich ist das keine option.
so leicht verdient man sich die kohle hier nicht.
ich denke es wird sich hier nie was ändern, find es halt nur schade das die waage immer mehr richtung humis geht.
frag mich da ob der spaßfaktor bei den humis dann noch ist.
wenn ich mir chaos anschaue, von 10 leuten sind meisten 8 humis drinnen. das zeigt schon das übergewicht der rasse.
weiter gehts dann mit kristallhöhlen/arene und anderen schlachtfelder. kommt ja immer weniger zustande.
frag mich was den admins eingefallen ist das magmaren auf die humiseite wechseln. mit sowas wird der untergang hier nur gefördert.
schauen wir einmal wie es weitergeht.... bis jetzt gab es immer ein weiterwurschteln. ;)

4

Donnerstag, 25. Juli 2019, 12:26

wollt schon 4x wechseln,doch immer war was,was dem wechsel im wege stand

wenn möglich,würde ich gern acc zu magmars wechseln,da auf sfs täglich zich humis aber kaum magmars stehen

ich werde keinen grossen unterschied machen,dafür ist mein acc vom level zu lüdd,doch es kämen erheblich mehr arenarunden zustande und für lv6 ist mein acc doch recht gut

würd mich freuen,wenns nächste woche klappt,doch aktuell wird ja viel am spiel wegen update getan

evtl klappts ja

5

Donnerstag, 25. Juli 2019, 13:26

ich frage ich mochte wisser welche Menschen und Mag vom Inter Server ( Deutsch und Eng und Polen und Com wieviele ges. Menschen und Mag ? Menschen als Mag oder Mag als Menschen mehr Leute ? :thumbsup:

6

Donnerstag, 25. Juli 2019, 14:01

ich sehe hier,wie twister ,schon einen hohen mengenvorteil der menschenrasse,doch masse muss eben nicht klasse sein

den nachteil sehe ich eher bei schlachtfeldern,da wäre es aus humisicht schon besser,wenn es mehr magmars gäbe

admins können da nichts machen,da es ja der user ist,welcher sich bei registrierung für eine rasse entscheidet

evtl gibts ja irgendwann mal chaotische kh/arena/tempel,wo rassen gemischt schlachtfelder betreten

7

Donnerstag, 25. Juli 2019, 15:53



Guten Tag,

wie auch in den oberen Beiträgen schon beschrieben,
können die Admins nicht beeinflussen, ob sich die User
als Mags oder Menschen registrieren. Ebenso solltest du
bedenken, dass auch in den vergangenen Wochen nicht
nur Mags zu den Menschen gewechselt haben, sondern
auch anders herum.

Ob es zu einem späteren Zeitpunkt ein anderes
System für die Furche, wie z. B. eine rassengemischte
Furche, geben kann, kann ich nicht sagen.

Da dies aber eher einem Diskussionsthread gleich
kommt, möchte ich den Beitrag an dieser Stelle schließen.
Wenn ihr euch über dieses Thema weiter austauschen möchtet,
könnt ihr dies gerne in der Userecke tun.

Liebe Grüße
meeri

F o r e n t e a m - T e a m l e i t u n g



Ähnliche Themen