Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 27. Mai 2018, 20:44

Wie sinnvoll ist ein heutiger Einstieg ins Spiel?

1. Kann man, realistisch betrachtet, zumindest die ersten 9-10 Level mit allen wichtigen Reputationen in einem Jahr schaffen?

2. Falls nein: wäre dies möglich, wenn man die Kühnheit bzw. PvP generell außen vor lässt?

3. Wie viel Content bleibt später noch übrig, wenn man dem PvP aus dem Weg geht? Schafft man die späteren Mobs/Dungeons auch ohne blaue/lila Rüstungen, Buffs, ...?

4. Wurden "alte" Mechaniken und Reputationen im Laufe der letzten 10 Jahre vereinfacht, damit Neueinsteiger schneller aufholen können?

5. Kann man das Spiel mit "normalem" Einzahlen spielen? D.h. klassisch 10-15€, quasi als Abo? Oder müsste man dann nach wie vor 20 Stunden am Tag grinden? Beispielsweise das erste Mount kostete damals 45g für die Reitfähigkeit + 5g für das Amulett. Bei rund 40k pro grauer Ressource (Stein/Fisch/Pflanze) musste man da also 12.500 Ressourcen sammeln. Wenn man Überfälle, Splitter und Ladezeiten außen vor lies waren das bei (ich glaube) 20 Sekunden pro Ressource rund 70 Stunden reine Sammelzeit. Und das setzt natürlich auch voraus, dass man entsprechende Kundschaft findet. Wurden diese Werte endlich vernünftig angepasst?

6. Wie sieht es mit dem Thema "Erfahrung" aus? Zumindest aus meiner Sicht war es immer ein enormer Design-Fehler, dass man für Spielfortschritt bestraft wurde, da man pro Level quasi eine Liste abzuarbeiten hatte und man erst dann aufleveln sollte/wollte, wenn man diese Liste hinter sich hat (Kühnheit, Reputationen, ...). Wurde an diesem Problem mittlerweile geschraubt? Wie sieht es später aus, relativiert es sich da und man kann auch mal zwischendurch ein paar Mobs klatschen ohne sich um die bösen EP Gedanken zu machen?

7. Wie Pay2Win ist das Spiel mittlerweile? In den News sehe ich quasi nur noch Verkaufsaktionen mit Gegenständen, die teils hundert bis tausend Gold kosten. Wie wichtig sind diese Items? Kann man sie sich auch erspielen oder muss man dafür einzahlen? Gibt es Inhalte die hinter einer Paywall stecken?

8. Sind die drei Kampfstile mittlerweile gebalanced?

9. Wie sieht es mit den Spielerzahlen aus? Zumindest anhand der Anzahl der Kommentare und aktiven Spielern im Spiel macht es auf mich einen recht leeren Eindruck, so als ob vor allem auch keine neuen Spieler hinzukommen würden.

10. Daraus ergibt sich dann beispielsweise die Frage, inwiefern man die Drittberufe dann überhaupt noch leveln kann. Sind noch ausreichend "niedrige" Truhen für angehende Einbrecher im Umlauf? Gibt es noch genug Stufe 1-Wunden für Heiler?

Zusammenfassend gefragt: Wie viel Spaß bleibt noch übrig, wenn man das Spiel einfach spielt?

Beiträge: 95

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler Abi-/Maturastufe

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Mai 2018, 13:58

Antworten aus meiner Sicht:

1.) Ich denke nicht das du in einem Jar mit allen wichtigen Repus auf Stufe 9 fertig bist, die Übeltäter plus fünf andere Repus auf rot zu machen ist schon zeitaufwendig, aber durch die EP Statue im Landgut kann man mittlerweile ziehmlich vield Gold durch jagen verdienen - ohne direkt zu leveln.

2.) Da ich meine Kühnheit meistens an Wochenenden mit dementsprechenden Events gemacht habe, ware die nicht so aufwendig wie du es vielleicht noch von früher in Erinnerung hast.

3.) Wenn du PvP aus dem Weg gehst, hast du nur Zugang zu einer etwas schlechteren Rüstung und hast durch dein Ausdauer (Eigenschaft im Spiel) einen erschwerten Einstieg in PvP falls du diesen später nachholen möchtest. Wenn du auch vor hast alle Repus liegen zu lassen - weiß ich um ehrlich zu sein nicht was du in den vorigen leveln gemacht hast und du wirst auch Probleme beim normalen Jagen bekommen.

4.) Indirekt da viele Recourcenpreise wir Knochen für die Reliktsucher sehr viel an Wert verloren haben.

Beiträge: 95

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler Abi-/Maturastufe

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. Mai 2018, 14:15

5.) Diese Frage hängt stark an deinem Spielstil ab, ich für meinen Teil sammle extrem viel und zahle Monatlich nur 10€ ein. Ich persönlich finde meinen Account nicht schlecht - habe ca 16Monate aktive Spielzeit.

6.) Ab LvL 5 bekommst du die Möglichkeit ein Landgut zu kaufen und auszubauen, die zuvor erwähnte EP Statue ermöglicht es dir jeden Tag eine Levelabhängige Menge an EP zu sparen - also ja du kannst ab diesem Punkt mit jagen Geld verdienen, allerdings solltest du denoch eine Liste an Zielen ausarbeiten und im Suge behalten.

7.) Pay2Win ist relativ, das bekommt man meiner Meinung nach nur auf den Schlachtfeldern mit - man kann mit einzahlen sehr vieles beschleunigen. Es gibt ein paar Dinge die nur für echtes Geld erhältlich sind, aber ohne die kommt man doch aus, und falls nicht sind die sicher irgendwann mal in einem Angebot halbwegs billig zu bekommen.

8.) Das kann ich dir leider gar nicht sagen, jeder Kampfstil hat eine Eigenschaft von der er deutlich mehr als die anderen beiden hat aber letztendlich ist es Glückssache ob du als Gauner viel ausweist oder als capela viel krittest. Fakt ist jedenfalls dass man ab Stufe 7 mit den Bögen zumindest den entsprechenden Gegner relativ einfach tötet (z.B als Dicki einen Gauner wegmachen).

Beiträge: 95

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler Abi-/Maturastufe

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Mai 2018, 14:28

9.)Was die Spieleranzahl angeht kann ich dir nur sagen dass es schon mal deutlich mehr Spieler waren und mittlerweile fast unheimlich viele zweit, dritt, viert, fünft Accounts rumrennen.Ob und wie viel Neuzuwachs haben weiß wahrscheinlich nur die Administration - würdemich aberauch interessieren :rolleyes:

10.) Mit den beiden Drittberufen hast du einen Punkt der etwas nervt. Obwohl es relativ viele kleine gibt die diverse Events ausnutzen um EP frei Monster um zu hauen, verkaufen die Kisten nur relativ teuer. Mit den 1er Wunden ist es ähnlich blöd da diese meist Clanintern geheilt werden. Wer nach dem Motto "comes first, draws first" heilt lernt schnell den Henker (den dritten Drittberuf kennen).
Für den Heiler gibt es allerdings eine Alternative die erste Stufe zu überspringen, die 1.000 benötigten Stufe 1er Wunden normal heilen (kostet 30g + Zeit + Nerven) oder direkt 45g bezahle. Von den darauffolgenden Stufe 2er Wunden gibt es genügend.

Das sind meine Antworten aus meiner persönlichen Sicht, ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

5

Dienstag, 29. Mai 2018, 11:54

Hi,

unter der Vorraussetzung das du keine Connections hast und nicht 24/7 spielst:
1.) Nein, Kühnheit braucht Zeit, Rüstung braucht Zeit, Repu braucht Zeit.
2.) Jain, wie Morphus sagt wird denke das Detail dabei ein was du als wichtige Repu ansiehst.
3.) Blaue Rüstung aus Schachsets ist in blau auf allen Leveln vollkommen ausreichend. Diese sind gemeinhin billig geworden. Auf violett zu gehen lohnt m.E. nicht, da du selbst mit Statuette bei einigermaßen aktiven spielen zu schnell rauswächst. Ausser wenn du hardcore pvp machen willst. Ist m.E. die einzige richtige Pflicht bis zu 19 immer zu schauen das die Rüstung blau ist und Runen mind. Stufe 1 drinne sind. Dazu wird später die EP-Statue ohne andere Einkommensquelle ausser Jagen Pflicht. Reittiere sind überbewertet... ausser du willst nackig Jagen. Dann nackig Jagen....
4.) Ja und nein. Manche Dinge sind einfach da bestimmte Items durch Brunnenevent den Markt geflutet haben. Anderseits regeln des öfteren Admins nach, um den Spielfluss zu bremsen. Da sind dann Mobanpassungen ins Unmögliche, Epsteigerungen, Dropreduzierung etc an der Tagesordnung. Vor allem im späteren Spiel wird dich das bremsen im Vergleich zu denen die den Weg bereits fertig gelaufen sind. Siehe Zarlog lvl 18... Denke gesamt betrachtet hast du natürlich wesentlich einfacher gewisse Repuationratings geschafft, aber das haben alle. Für Highend reicht es im Normalfall nicht.
5.) Wenn du weißt wann manche Jahreszeitenevents Ressorcen benötigen kann man guten Absatz generieren. Ansonsten schwierig wie eh und je. Gibt Sammlerconnections für rote Söldner etc, aber immer erstmal finden.
6.) Leveln kann man eigentlich wie blöde solange man genug Gold erjagen kann zur aktuellen und nächsten blauen Rüstung. Das sollte eigentlich immer durchziehbar sein. Reputationen sind so gut we alle über Funken machbar am Ende. Kostet halt nur enorm Gold.
7.) Pay2win für Kleine ist eigentlich: Einzahlen- Zertibrillizertifikat-> an Große verkaufen. Wenn du bedenkst das 100 Brillizerti dir gute 400g aufwärts bringen können ist das wesentlich besser als früher. Damit kommt man grade am Anfang enorm weit. Das ist wesentlich besser als früher!
8.) KB ist immer noch das Nonplusultra fürs Jagen. SGW für PVP. Gauner Mittelding
9.) Forum dafst du nicht als Maßstab nehmen da hier alle wegzensiert worden sind. Die Community hier ist tot. Ingame hast immer noch genug Chaoten die auf PVP spielen und welche die sinnlos durchleveln und dann 16 abkotzen mit grüner Rüstung.
10.) Ja, dank Brunnenevent etc.

Ansonsten als Tipp: Gold in Unmengen, Wille zum Zertifikatkauf, Ressorcen ohne Ende, Schachsets für lau finden sich bei Highlevlern. Klingt blöd, ist aber so. Ist man kein *Edit* kann man darüber relativ weit kommen.
Mfg
Mallymkun

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Großer Magier« (29. Mai 2018, 17:28) aus folgendem Grund: Wortwahl